taz

Langzeitfolgen einer Covid-19-Erkrankung: Nur statistisch genesen

In den Räumen der MZG Rehaklinik Bad Lippspringe: Ashti Marben (56) macht sehr gute Fortschritte in der Reha. Sie kann schon wieder 85 Watt auf dem Ergometer treten und wird noch vor Weihnachten 2020 aus der Reha entlassen. Frau Ashti Marben (56), ist Erzieherin in einer KiTa in Hannover, wo sie sich mit Corona angesteckt hat. Sie ist im Norden des Irak geboren und nach dem zweiten Golfkrieg nach Deutschland geflüchtet. Seit 25 Jahren lebt sie gemeinsam mit Ihrer Mutter, die auch an Covid19 erkrankte in Hannover.

taz • 21. Dezember 2020

>> Weiter zum Artikel <<

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner